Wie lässt sich beim The­ma IT-Sicherheit Kon­trol­le mit Effi­zi­enz ver­bin­den?

Daten und Pro­zes­se sind das wert­volls­te Kapi­tal in jedem Unter­neh­men. Der Schutz digi­ta­ler Daten­strö­me und deren betriebs­wirt­schaft­li­che Opti­mie­rung in ERP-Systemen soll­ten des­halb im Fokus ste­hen. Ein nach­hal­ti­ges, effi­zi­en­tes, zeit­spa­ren­des und fle­xi­bles Werk­zeug zur Ver­wal­tung der Sicherheits- und Com­pli­an­ce Anfor­de­run­gen ist daher für Unter­neh­men essen­ti­ell. Der Ein­satz einer inno­va­ti­ven, auto­ma­ti­sier­ten und kon­ti­nu­ier­li­chen SAP-Systemanalyse erfüllt die­se Anfor­de­run­gen. Dabei müs­sen die vor­ge­ge­be­nen Zie­le eines mög­lichst zeit­na­hen und kom­plet­ten Sicherheits-, Effizienz- und Compliance-Checks voll­um­fäng­lich erfüllt und dadurch SAP Appli­ka­ti­ons­ri­si­ken mas­siv redu­ziert wer­den.

Wel­cher Ansatz führt zur Lösung und was ist dar­an ein­zig­ar­tig?

Die Lösung für appli­ka­to­ri­sche IT-Sicherheit, „GRC“ (Gover­nan­ce, Risk & Com­pli­an­ce) und Lizenz- und Rol­len­ma­nage­ment im ERP-System ist markt­füh­rend. Sie ver­ein­facht und auto­ma­ti­siert Compliance- und Audit­prü­fun­gen, Lizenz­op­ti­mie­run­gen und das Zugriffs­ma­nage­ment in SAP. Das Resul­tat führt zu einem indus­tria­li­sier­ten Kon­troll­sys­tem („IKS“), wel­ches indi­vi­du­el­le Gover­nan­ce, Risk und Com­pli­an­ce («GRC») Anfor­de­run­gen erfüllt, ERP Appli­ka­ti­ons­ris­ken redu­ziert und Moni­to­ring und Reporting ver­ein­facht. Die Modu­le kön­nen indi­vi­du­ell und bedarfs­ge­recht ska­liert und lizen­ziert wer­den. Sie umfas­sen die Berei­che: Com­pli­an­ce & Segrea­ti­on of Duties / SOD, Sicher­heit intern / extern, Mining & Pro­zess Opti­mie­rung, Lizenz­op­ti­mie­rung, Iden­ti­ty Manage­ment Rol­len Desi­gner & Tuner, Audi­tor sowie tem­po­rä­re Berech­ti­gun­gen.

Wel­che Vor­tei­le gibt es außer­dem?

Eine kur­ze Ein­füh­rungs­zeit, gerin­ge Betriebs­kos­ten sowie eine gro­ße Zeit­ein­spa­rung im SAP Sicherheits- und Com­pli­an­ce Manage­ment füh­ren zu einem raschen Errei­chen des Return on Invest­ment. Die Soft­ware­lö­sung erfüllt die Regeln und Anfor­de­run­gen der höchs­ten Qualitäts-Standards wie SOX, Swiss ICS oder Sol­vency II. Fach­be­rei­che, IT-Verantwortliche und Mit­ar­bei­ter schät­zen die rasche Imple­men­ta­ti­on und die ein­fa­che Nut­zung.

Her­aus­for­de­run­gen
  • Schnel­le Daten- und Pro­zess­si­che­rung
  • Indus­trie­spio­na­ge mit­tels digi­ta­ler Daten
  • Anfor­de­run­gen Inter­ner Kon­troll­sys­te­me
  • Inte­gra­ti­on von Geschäfts­part­nern in die ERP-Landschaft („Indus­trie 4.0“)
Lösun­gen
  • Frame­work für die „Digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on“
  • Rollen- und Pro­zess­steue­rung im ERP-System
  • Real-time Moni­to­ring und Mining digi­ta­ler Daten­strö­me im ERP-System
  • Ganz­heit­li­che Gover­nan­ce, Risk und Com­pli­an­ce („GRC”)
  • Im Sys­tem ver­füg­ba­re Regel­sets wie „Gene­ral IT Con­trols», «SAP», «IKS», «eSOX») und best-practice Tem­pla­tes für ver­schie­de­ne Bran­chen
Vor­tei­le
  • Hohe Nut­zer­ak­zep­tanz
  • Betriebs­wirt­schaft­li­cher Ansatz
  • Smar­tes Rollen- und Berech­ti­gungs­ma­nage­ment in SAP
  • Nach­weis­li­cher Return-on-Investment
  • Ska­lier­ba­re Anfor­de­run­gen an Com­pli­an­ce und Steue­rung ein­fach rea­li­sier­bar
  • Fle­xi­bel aus­wähl­ba­re und ein­fach erwei­ter­ba­re Modu­le

Möch­ten Sie mehr erfah­ren?

Falls Sie Ihr Unter­neh­men im Bereich Sicher­heit und Com­pli­an­ce fit machen möch­ten, stellt Ihnen unser Part­ner, ein sehr erfah­re­ner Lösungs­an­bie­ter, ger­ne eine unver­bind­li­che Offer­te zusam­men, maß­ge­schnei­dert auf die Sicher­heits­an­for­de­run­gen Ihres Unter­neh­mens.

Wir freu­en uns auf Ihre Nach­richt

Daten­schutz

10 + 5 =