Events

07.03.2019

secIT Messe 2019 – Der Treffpunkt für Security-Anwender und -Anbieter

Im Zeitalter der Digitalisierung ist das Thema IT-Sicherheit von besonders großer Bedeutung. Schätzungen zufolge haben Cyber-Attacken in den letzten zwei Jahren einen Schaden von 43 Milliarden Euro bei deutschen Industriebetrieben verursacht. (Wirtschafts Woche)

Um ihr Unternehmen zu schützen und besser aufgeklärt zu sein, können Sie vom 13.–14.03.2019 an der diesjährigen secIT Messe by Heise in Hannover teilnehmen. Seien Sie dabei, wenn Sicherheitsexperten die neuesten Trends, Methoden und Lösungsansätze aus der IT präsentieren. Zudem werden auch die aktuellsten Produkte und Dienstleistungen aus der IT-Sicherheitsbranche vorgestellt. Am 12. März erfolgen außerdem zwei Tagesworkshops, unter Anderem zu den Themen “Kerberos-basierter Single Sign-on-Zugang” und “Hacking und Härtung von Windows-Systemen”.

Was ist besonders an der secIT?

Die Messe richtet sich primär an Fachleute aus dem IT-Bereich, wie beispielsweise Datenschutzbeauftragte oder Admins und stellt dabei alle relevanten Themen aus der IT-Sicherheitsbranche vor.

Auf zwei großen Vortragsbühnen finden mehr als 45 Vorträge führender IT-Experten statt. Von Sicherheit in IoT über Spionage bis hin zu Incident Response und Threat Management, die secIT deckt alle Themen ab, die ihr IT-Herz höher schlagen lassen. Besonders die viel diskutierte Datenschutz-Grundverordnung und ihre Umsetzung bilden einen Themenfokus auf der Messe.

Selbstverständlich haben Sie auch zahlreiche Möglichkeiten zur Interaktion sowohl mit Experten, als auch mit Branchenkollegen. Anschließend stellt die secIT Afterparty eine hervorragende Chance zum Networking dar.

Workshops und Expert-Talks

Auf einer 3.400m² Kongressfläche laden die Veranstalter zu 12 vertiefenden Workshops zu aktuellen IT-Sicherheitsthemen und mehr als 35 Expert-Talks ein.

Zusätzlich können Sie auch an diversen Vorträgen bezüglich interessanter Themen wie Strafverfolgung im Netz und IoT Hacking teilnehmen. Auf der Messe haben Sie auch die Möglichkeit zahlreiche Workshops zu besuchen, wie zum Beispiel „Typische Sicherheitsdefizite in Windows-Umgebungen und was man dagegen tun kann!“ oder der Partner-Workshop „Awareness-Schulungen- ein probates Mittel zur Erhöhung der IT Sicherheit?“.

Wer etwas über innovative Authentifizierungsverfahren erfahren möchte, besucht am Besten den Expert-Talk „Die nächste Generation der Authentifizierung am Beispiel der Smartphone-Bürger-ID“.

In „Politiker- Hack, Ransomware und Co.- Live-Hacking mit aktuellen Angriffs- und Abwehrstrategien“ können Sie einen Blick hinter die Kulissen von Ransomware-Angriffen erhalten und sehen, wie solche Angriffe durchgeführt werden und wie man diesen mithilfe von KI entgegenwirken kann.

Die komplette Programmübersicht finden Sie hier.

Themen der secIT 2019

  • Security as a Service
  • Incident Response
  • Threat Intelligence
  • Storage-, Cloud- und Endpoint-Security
  • Blockchain/ IOTA
  • Compliance
  • Datenschutz und Privacy (DSGVO)
  • Data Leak/ Loss prevention
  • Pen-Testing
  • Authentifizierung/ Biometrie
  • Kritik/ Einschätzung AV-Produkte
  • Post-Quantum-Kryptografie

u.v.a.

Möchten Sie mehr erfahren?

Falls Sie Interesse an der secIT Messe haben, können Sie alle weiteren Informationen zur Teilnahme und zum Programm hier erfahren.