Downloads

22.08.2019

IT Sourcing Strategie: IT Lösungen finden, vergleichen, auswählen.

Besonders, wenn es um das Sourcing von IT Lösungen geht, steht der strategische Einkauf vor den komplexesten Herausforderungen. Was macht eine gute IT Sourcing Strategie überhaupt aus? Was wird gebraucht? Sollen Dienste ausgelagert werden? Was kann die interne IT Abteilung bereits leisten? Was sind die genauen Anforderungen, für die man überhaupt eine Lösung finden soll? Und welche Technologie ist tatsächlich die bestpassende Alternative für mein individuelles Projekt?

In der Studie „Der Markt für IT-Beratung und IT-Service in Deutschland“ der Lünendonk & Hossfelder GmbH, haben 29% der befragten Unternehmen angegeben, dass IT-Einkaufsprozesse noch nicht vollständig auf agile Projekte ausgerichtet sind und dadurch ein Hindernis darstellen für eine erfolgreiche Operationalisierung von Digitalisierungsstrategien.

Woran kann das liegen?

Herausforderungen an die IT Sourcing Strategie wachsen exponentiell im Rahmen der Digitalisierung.

Wenn es darum geht IT Lösungen zu finden, ist dies mit einem enormen Aufwand, Management und Verantwortung verbunden. Typische Spezifikationsanalysen erfordern immenses Know-how, Lösungen unterscheiden sich nur in den feinsten, technischen Details und ein Vergleich verschiedener Anbieter kann den Umfang einer gängigen Marktanalyse schnell sprengen.

Schnittstellen müssen beachtet werden sowie eine Integrationsmöglichkeit in bestehende Systeme. Wenn man nicht gerade bereits eine hohe Affinität zur IT mit sich bringt, steht man vor einer Herkulesaufgabe potenziert durch Zeitdruck, Budgetvorgaben und unübersichtlichen Auswahlmöglichkeiten. Ständige Rückfragen sowohl mit internen Ansprechpartnern als auch mit den Anbietern selbst, erschweren das Vorantreiben eines Projekts und die Vertrags- und Konditionsverhandlungen können kaum ohne IT-Berater abgehalten werden.

 

Das Management der einzelnen Maßnahmen für eine erfolgreiche IT Sourcing Strategie im Rahmen der Digitalisierung gewinnt an Komplexität und Expertise-Wissen.

 

Der Druck steigt.

Besonders wichtig für eine erfolgreiche IT Sourcing Strategie ist es, die richtige Lösung auf Anhieb zu finden. Der Druck hier ist besonders groß. Jedes Projekt steht und fällt bereits durch die Auswahl der Technologie. Strikte Zeitpläne und Systemabhängigkeiten bestrafen Fehlentscheidungen sofort.

Doch die Suche nach einem passenden Anbieter kann langwierig sein. Standardlösungen von bekannten Anbietern können häufig nicht die individuellen Ansprüche vollends abdecken und der Vergleich kleinerer Lösungsanbieter gestaltet sich mühselig und unsicher.

Lösungen für eine erfolgreiche IT Sourcing Strategie.

Die Frage ist nun, wie findet man einfach, sicher und schnell, qualitativ hochwertige Lösungen für die individuellen Anforderungen? Einige hoffen auf klassische Ausschreibungsverfahren, andere versuchen sich an Softwarekatalogen und wieder andere Recherchieren von morgens bis abends selbst im Web.

 

Jeder fünfte Befragte gab in der Studie von Lünedonk & Hossfelder an, dass die Beschaffung der notwendigen IT Ressourcen immer noch zu lange dauert, um erfolgreich die Digitalisierungsstrategie umzusetzen.

 

Make or Buy? Zeit, Kosten und Workload beim IT Sourcing sparen.

Ein mögliches Tool, um Zeit und Workload direkt zu sparen, bietet beispielsweise die knooing Matching Plattform.

Mithilfe von künstlicher Intelligenz kann knooing bestpassende Technologie-Lösungen für digitale Projekte finden. Erreicht wird das, indem knooing nicht Anbieter selbst, sondern deren Lösungen intelligent und anonym mit den individuellen Anforderungen von Unternehmen matcht.

Vielleicht liegt eine ideale Lösung auch bereits im System vor. knooing findet genau das heraus und vergleicht die bestehenden Lösungen gleichzeitig mit Alternativen auf dem Markt. Auf diese Weise wird hilfreiches Cost- und Technologie Benchmarking ermöglicht.

Die Auswahl der alternativen Lösungen ist geprüft, transparent und passend für die jeweiligen Anforderungen. So wird dem Einkauf der komplette Prozess der Beschaffungsmarktforschung abgenommen, wobei er immer noch eine fundierte Entscheidung treffen kann.

Die Zeit, die man dabei spart, kann nun direkt für andere Aufgaben genutzt werden.

Was brauche ich eigentlich? Neutrale Expertise für eine erfolgreiche IT Sourcing Strategie.

Durch den Einsatz von knooing direkt bei der Planung einer neuen IT Sourcing Strategie, können Kosten gespart und die Make or Buy Entscheidung erleichtert werden.

Außerdem können neue Innovationen und Technologien entdeckt werden, die auf dem Markt wahre Hidden Champions sind. Man muss hier kein IT-Experte sein, um die einzelnen Lösungen im Detail miteinander zu vergleichen, da knooing die Lösungen neutral prüft und anonymisiert zusammenstellt. So kann man sichergehen, dass man am Ende eine IT Lösung einkauft, die auch das kann, was sie verspricht.

Treffen Sie uns auf den BME IT Sourcing Tagen.

Wenn Sie genauer wissen wollen, wie unser Prozess funktioniert und was für weitere Vorteile Sie mit uns haben, schicken Sie uns gerne eine Nachricht oder melden sich für ein unverbindliches Gespräch bei uns!

Ansonsten können Sie uns auch gerne auf den BME IT Sourcing Tagen in Düsseldorf vom 09.–10. September direkt persönlich treffen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!