Wie fin­de ich für mein Unter­neh­men den pas­sen­den Ent­wick­lungs­dienst­leis­ter?

Der per­fek­te Ser­vice umfasst alle Schrit­te des Pro­to­ty­pen­de­signs aus einer Hand. Das bedeu­tet, er fängt beim Ent­wurf des Kon­zep­tes an, beinhal­tet die Ent­wick­lung der Soft- und Hard­ware und umfasst eben­so die Doku­men­ta­ti­on der ent­wi­ckel­ten Pro­to­ty­pen. Anhand einer sinn­vol­len Kom­bi­na­ti­on von ein­zel­nen Kom­po­nen­ten soll­ten Pro­to­ty­pen so ent­wi­ckelt wer­den, dass spe­zi­el­le Kun­den­an­for­de­run­gen rund­um erfüllt wer­den. Hier­bei gilt es unter ande­rem die Qua­li­tät, aber auch die Kos­ten der ein­zel­nen Kom­po­nen­ten durch ein Exper­ten­team zu berück­sich­ti­gen. Die Kos­ten­ana­ly­se für eine Markt­ein­füh­rung oder das Pro­dukt­de­sign soll­te außer­dem vor­ab fach­ge­recht erstellt wer­den.

Wel­che Berei­che wer­den abge­deckt?

Unser Part­ner beherrscht ein brei­tes Spek­trum an Tech­no­lo­gi­en im Bereich Funk­über­tra­gung, Bild­ver­ar­bei­tung, Sen­so­rik, als auch in der kom­ple­xen Ent­wick­lung von digi­ta­len Schal­tun­gen auf FPGA oder ASICS.

Wor­auf soll­ten Kun­den Wert legen?

Sie soll­ten dar­auf ach­ten, anhand von IT-Kundenschnittstellen, Pro­jekt­lei­tern und Pro­dukt­ma­na­gern vol­le Trans­pa­renz in die Design Ent­schei­dun­gen und den Arbeits­ab­lauf zu erhal­ten. Somit kön­nen Sie Ihr Pro­jekt agil steu­ern und die neu­es­ten Erkennt­nis­se in das Pro­dukt ein­flie­ßen las­sen. Im Bereich zer­ti­fi­zie­rungs­re­le­van­ter Pro­dukt­ent­wick­lung bie­tet unser Part­ner eine IT-Infrastruktur, die vom Requi­re­ment­ma­nage­ment über das Pro­dukt bis hin zum Test vol­le Tracea­bi­li­ty im V-Modell ermög­licht.

Was ist außer­dem wich­tig?

Gera­de die Sicher­heit steht bei der Ent­wick­lung der Soft- und Hard­ware im Vor­der­grund, soll­te aber auch schon bei der Kon­zep­tio­nie­rung des Pro­to­typs mit­be­rück­sich­tigt wer­den.

Wel­che Anwen­dungs­bei­spie­le gibt es?

Unser Part­ner arbei­tet in unter­schied­li­chen Berei­chen mit erfah­re­nen Ent­wick­lern und Inge­nieu­ren, so sind wire­less elek­tro­ni­sche Schließ­sys­te­me, mobi­le Daten­über­tra­gung mit Hil­fe von anwen­dungs­spe­zi­fi­schen inte­grier­ten Schal­tun­gen (ASICs) oder Satel­li­ten­steue­rung mit­tels FPGA (Field Pro­gramm­a­ble Gate Array) im Port­fo­lio vor­han­den, aber auch Exper­ti­se im medi­zi­ni­schen Bereich bei­spiels­wei­se bei der Ent­wick­lung von Lasern.

 

Her­aus­for­de­run­gen
  • Pro­to­ty­pen­ent­wick­lung
  • Pla­nung und Doku­men­ta­ti­on der Hard­ware bzw. Soft­ware
  • Cost to Mar­ket Pro­dukt­de­sign
Lösun­gen
  • Ent­wick­lung durch ein­ge­spiel­tes Team
  • Hard­ware & Soft­ware Ent­wick­lung gemäß Secu­ri­ty Poli­ci­es
  • Exper­ten­be­glei­tung von der Idee bis zur Markt­rei­fe
Vor­tei­le
  • Erfah­re­ne Entwickler- und Inge­nieu­re
  • Kun­den­wün­sche und -bedürf­nis­se im Fokus
  • Indi­vi­du­el­le Stra­te­gie bei der Ent­wick­lung auf Pro­to­ty­pen abge­stimmt

Möch­ten Sie mehr erfah­ren?

Falls Sie Inter­es­se an Ent­wick­lungs­dienst­leis­tun­gen im Bereich Embed­ded Soft­ware und IoT der Zukunft haben und wis­sen möch­ten, ob und wie Sie die­se in Ihrem Unter­neh­men sinn­voll ein­set­zen kön­nen, bera­ten wir Sie ger­ne kos­ten­los und unver­bind­lich.

Wir freu­en uns auf Ihre Nach­richt

Daten­schutz

6 + 6 =