Datenschutz

Datenschutzhinweis

Datenschutzerklärung

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 1. Datenschutz auf einen Blick

 Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Details hierzu entnehmen Sie der Datenschutzerklärung unter „Recht auf Einschränkung der Verarbeitung“.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

knooing GmbH
Claudius-Keller-Str. 3b
81669 München

Vertreten durch: Carsten Hochschon

Telefon: +49 89 143 792 90
E-Mail: info@knooing.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Datenschutzbeauftragter:
knooing GmbH
Datenschutzbeauftragter
Claudius-Keller-Str. 3b
81669 München
Telefon: +49 89 143 792 90
E-Mail: datenschutz@knooing.de

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an datenschutz@knooing.de. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Zweck der Datenverarbeitung

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Durch entsprechende Änderungen in den Browsereinstellungen können Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder diese ge-nerell ausschließen sowie die automatische Löschung von Cookies bei der Schließung des Browserfensters veranlassen. Durch eine Deaktivierung von Cookies können Sie möglicher-weise nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen.

Soweit Sie uns durch Ihre Browsereinstellungen oder Zustimmung die Verwendung von Coo-kies erlauben, können folgende Cookies auf unseren Webseiten zum Einsatz kommen:

Erst-/Drittanbieter-Cookies:

Name Zweck Ablaufdatum
Erstanbieter-Cookies    
cookielawinfo-checkbox-necessary Dieses Cookie wird verwendet um die Funktionalität des Cookie-Banners auf der Website zu gewährleisten 1 Stunde
cookielawinfo-checkbox-non-necessary Dieses Cookie wird verwendet um die Funktionaltät des Cookie-Banners auf der Website zu gewährleisten. 1 Jahr
Drittanbieter-Cookies
_ga Dieses Cookie wird verwendet, um die Kontrollfunktion zur Unterscheidung von Benutzern zu gewährleisten 2 Jahre

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und opti-mierten Bereitstellung unserer Dienste.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Folgende Daten werden verarbeitet:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Zweck der Datenverarbeitung / Dauer der Speicherung

Die Speicherung der oben genannten Daten in den Log-Files erfolgt, um die Funktionstüchtig-keit unserer Webseite sicherzustellen. Zudem dienen uns diese Daten zur Optimierung unse-rer Webseite und zur Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Syste-me. Diese Daten werden nach 14 Tagen gelöscht.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Empfänger:

Empfänger dieser Daten ist unser Server-Host, mit welchem ein Auftragsverarbeitungsvertrag i.S.d. Artikel 28 DSGVO abgeschlossen wurde.

Kontaktformular

Zweck der Datenverarbeitung

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Dauer der Speicherung:

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Widerruf der Einwilligung

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an datenschutz@knooing.de. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Zweck der Datenverarbeitung:

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und / oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.

Dauer der Speicherung:

Die von Ihnen an uns per von Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Widerruf der Einwilligung:

Erfolgt die Datenverarbeitung aufgrund Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung, so können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an datenschutz@knooing.de. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Registrierung auf dieser Website

Zweck der Datenverarbeitung:

Sie können sich auf unserer Website registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Dauer der Speicherung:

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf unserer Website registriert sind und werden anschließend gelöscht.; bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Widerruf der Einwilligung:

Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an datenschutz@knooing.de. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Zweck der Datenverarbeitung:

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten).

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Dauer der Speicherung:

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

4. Soziale Medien

Twitter Share-Button

Auf unserer Website sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden.
Falls Sie in den Vereinigten Staaten von Amerika sind, in einem anderen Land außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums leben, ist der für Ihre personen-bezogenen Daten zuständige für die Verarbeitung Verantwortliche Twitter, Inc. mit folgender Anschrift: Twitter, Inc., Attn: Privacy Policy Inquiry 1355 Market Street, Suite 900, San Francis-co, CA 94103.

Falls Sie innerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraum leben, ist der für die Verarbeitung Verantwortliche Twitter International Company mit folgender An-schrift:
Twitter International Company, Attn: Data Protection Offcer, One Cumberland Place, Fenian Street
Dublin, 2, D02 AX07 Irland.

Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion “Re-Tweet” werden die von Ihnen besuch-ten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Verwendung des Twitter Share-Buttons ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse, per Einbindung von Twitter Funktionen, eine möglichst umfangreiche Sichtbarkeit in den Sozialen Medien erreichen zu können.

Welche Informationen erfasst Twitter und wie werden diese Informationen verwendet?

Wenn Sie Twitter Funktionen nutzen, erhaltet die Plattform möglicherweise Log-Daten, die Daten der von Ihnen besuchte Webseite enthalten. Twitter nutzt diese Informationen, um die Nutzung seiner Dienste besser zu verstehen, um die Sicherheit und Integrität unserer Platt-form zu schützen und um relevantere Inhalte anzuzeigen, einschließlich Anzeigen. Twitter stellt keine Verbindung zwischen Ihren Web-Aktivitäten und Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder Ihrem Nutzernamen her, und Twitter löscht, verschleiert oder aggregiert sie nach maximal 30 Tagen. Twitter sammelt diese Daten nicht von Browsern, von denen Twitter glaubt, dass sie sich in der Europäischen Union oder in Staaten der Europäi-schen Freihandelsassoziation (EFTA) befinden.

Mehr Informationen erhalten Sie von der Datenschutzrichtlinie von Twitter: https://twitter.com/de/privacy und im Artikel über die Nutzung von Cookies: https://help.twitter.com/en/rules-and-policies/twitter-cookies

Welche Möglichkeiten haben Sie in Bezug auf den Datenschutz?

Zum Schutz Ihrer Privatsphäre verknüpft Twitter den Browserverlauf, den wir über Twitter für Webseiten erfassen, nie mit Ihren Namen, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrer Telefonnummer oder Ih-rem Twitter Nutzernamen und löschen, verdecken den Browserverlauf nicht für Websites, bei denen diese Sammlung deaktiviert wurde oder die bestimmte Domains aufweisen, wie .mil und .gov.

LinkedIn Share-Button

Diese Website nutzt Funktionen des Netzwerks LinkedIn.
Wenn Sie sich in den “designierten Ländern“ (Länder in der Europäischen Union (EU) und im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR), sowie auch die Schweiz) befinden, wird LinkedIn Ireland Unlimited Company (“LinkedIn Ireland“) zum Verantwortlichen für Ihre perosnenbezogenen Daten, die unseren Diensten bereitgestelllt, für oder durch diese erfasst oder im Zusammen-hang mit Ihnen verarbeitet werden.

Wenn Sie sich außerhalb der “designierten Ländern“ befinden wird LinkedIn Corporation der Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten, die unseren Diensten bereitgestellt, für oder durch diese erfasst oder im Zusammenhang mit ihnen verarbeitet werden.

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Verwendung von LinkedIn Share-Button ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse, per Einbindung von LinkedIn Funktionen, eine möglichst umfangreiche Sichtbarkeit in den Sozialen Medien erreichen zu können.

LinkedIn erhält Informationen über Ihre Besuche bei und Interaktionen mit von Dritten be-reitgestellten Diensten, wenn Sie sich über LinkedIn einloggen oder die Dienste Dritter besu-chen, die einige Plug-ins oder Anzeigen, Cookies oder ähnliche Technologien von LinkedIn enthalten. Durch die Nutzung von LinkedIn-Diensten erhält das Netzwerk Ihre IP-Adresse, und wenn Sie in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie de-ren Nutzung durch LinkedIn haben.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Xing Share-Button

Wir möchten Sie gerne hier über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten über die Funktion des XING Share-Buttons informieren. XING speichert keine personenbezogenen Da-ten von Ihnen über den Aufruf dieser Internetseite. XING speichert insbesondere keine IP-Adressen. Es findet auch keine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem “XING Share-Button“ statt. Die jeweils aktuellen Daten-schutzinformationen zum XING Share-Button“ und ergänzende Informationen können Sie auf dieser Internetseite abrufen: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.

5. Analyse-Tools und Werbung

Google Analytics

Wir setzen auf unserer Webseite Google Analytics ein, einen Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.
Google Analytics benutzt sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung der durch Sie besuchten Webseiten ermöglichen. In der Regel werden die durch Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Webseite an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert.

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, per Einbindung von Google Analytics, das Nutzerverhalten auf unserer Webseite zu analysieren, um dadurch unsere Webseite stetig verbessern zu können. Die gespeicherten Daten werden nur solange gespeichert, wie sie für den vorgesehenen Zweck erforderlich sind oder nach den gesetzlichen Fristen aufbewahrt werden müssen.

Google Analytics IP-Anonymisierung:

Darüber hinaus setzen wir Google Analytics auf unserer Website nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäi-schen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt. Ferner haben wir mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Google verarbeitet diese Daten in unserem Auftrag und ermöglicht uns dadurch eine Auswertung der Websitenutzung durch die Nutzer, Reports über die Websiteaktivitäten zu erstellen und wei-tere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Informationen zu erheben. Dabei wird die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, können Sie die Speicherung der Cookies unterbinden. Allerdings weisen wir Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebe-nenfalls nicht sämtliche Funktionen unsere Webseite im Ganzen nutzen können. Des weiteren haben Sie die Möglichkeit die Erfassung der durch Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google zu verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Indem Sie auf folgenden Link klicken Opt-out of Google Analytics, können Sie verhindern, dass Google Analytics Ihre Daten erfasst. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, so dass die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen unsere Webseite verhin-dert wird. Der Opt-out-Cookie gilt nur für den beim Setzen genutzten Internetbrowser und nur für unsere Webseite und wird auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies im Inter-netbrowser, müssen Sie den Opt-out Cookie erneut setzen.
Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

6. Newsletter

Newsletterdaten

Zweck der Datenverarbeitung

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Rechtsgundlage der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt aus-schließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die von Ihnen freiwillig erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Widerruf der Einwilligung

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den “Austragen”-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

7. Plugins und Tools

Google Web Fonts

Zweck der Datenverarbeitung:

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf unserer Webseite Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt. Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben. Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes In-teresse ergibt sich aus unserem Bedarf an einer ansprechenden Darstellung unseres Online-Angebotes.

Google Maps

Zweck der Datenverarbeitung:

Diese Webseite verwendet Google Maps, um geographische Informationen visuell darzustel-len. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kar-tenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entneh-men: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer leichten Auffindbarkeit des von uns auf der Website angegebenen Ortes. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. 

Intercom-Dienste

Zweck der Datenverarbeitung:

Wir verwenden Analysedienste von Drittanbietern, um Ihre Nutzung unserer Dienste zu verstehen. Insbesondere stellen wir Intercom, Inc. (“Intercom”) eine begrenzte Menge Ihrer Informationen (wie Anmeldedatum und einige persönliche Daten wie Ihre E-Mail-Adresse) zur Verfügung und nutzen Intercom, um Daten für Analysezwecke zu sammeln, wenn Sie unsere Website besuchen oder Sie unsere Produkte nutzen.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art.6, Abs.1, lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin Nutzeranfragen schneller und effizienter bearbeiten zu können.

Als ein in unserem Auftrag agierender Datenverarbeiter analysiert Intercom Ihre Nutzung unserer Website und / oder Produkts und verfolgt unsere Beziehung anhand von Cookies und ähnlichen Technologien, um unseren Service für Sie zu verbessern. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies durch Intercom finden Sie unter https://www.intercom.com/terms-and-policies#cookie-policy. Wir können Intercom auch als Kommunikationsmedium verwenden, entweder per E-Mail oder über Nachrichten in unseren Produkten. Als Teil unserer Servicevereinbarungen sammelt Intercom öffentlich zugängliche Kontakt- und soziale Informationen, die mit Ihnen in Verbindung stehen, wie Ihre E-Mail-Adresse, Geschlecht, Firma, Berufsbezeichnung, Fotos, Website-URLs, soziale Netzwerke und physische Adressen, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern. Weitere Informationen zu den Datenschutzpraktiken von Intercom finden Sie unter https://www.intercom.com/terms-and-policies#privacy. Die Intercom-Dienste unterliegen den Nutzungsbedingungen von Intercom, die Sie unter https://www.intercom.com/terms-and-policies#terms finden. Wenn Sie nicht möchten, dass diese Informationen von Intercom gesammelt oder bei Intercom eingereicht werden, kontaktieren Sie uns bitte unter den oben genannten Kontaktinformationen.

8. Unsere Social–Media–Auftritte

Datenverarbeitung durch soziale Netzwerke

Wir unterhalten öffentlich zugängliche Profile in sozialen Netzwerken. Die im Einzelnen von uns genutzten sozialen Netzwerke finden Sie weiter unten.

Soziale Netzwerke wie Facebook, Google+ etc. können Ihr Nutzerverhalten in der Regel umfassend analysieren, wenn Sie deren Webseite oder eine Webseite mit integrierten Social-Media-Inhalten (z.B. Like-Buttons oder Werbebannern) besuchen. Durch den Besuch unserer Social-Media-Präsenzen werden zahlreiche datenschutzrelevante Verarbeitungsvorgänge ausgelöst. Im Einzelnen:

Wenn Sie in Ihrem Social-Media-Account eingeloggt sind und unsere Social-Media-Präsenz besuchen, kann der Betreiber des Social-Media-Portals diesen Besuch Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Ihre personenbezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn Sie nicht eingeloggt sind oder keinen Account beim jeweiligen Social-Media-Portal besitzen. Diese Datenerfassung erfolgt in diesem Fall beispielsweise über Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder durch Erfassung Ihrer IP-Adresse.

Mit Hilfe der so erfassten Daten können die Betreiber der Social-Media-Portale Nutzerprofile erstellen, in denen Ihre Präferenzen und Interessen hinterlegt sind. Auf diese Weise kann Ihnen interessenbezogene Werbung in- und außerhalb der jeweiligen Social-Media-Präsenz angezeigt werden. Sofern Sie über einen Account beim jeweiligen sozialen Netzwerk verfügen, kann die interessenbezogene Werbung auf allen Geräten angezeigt werden, auf denen Sie eingeloggt sind oder eingeloggt waren.

Bitte beachten Sie außerdem, dass wir nicht alle Verarbeitungsprozesse auf den Social-Media-Portalen nachvollziehen können. Je nach Anbieter können daher ggf. weitere Verarbeitungsvorgänge von den Betreibern der Social-Media-Portale durchgeführt werden. Details hierzu entnehmen Sie den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Social-Media-Portale.

Rechtsgrundlage

Unsere Social-Media-Auftritte sollen eine möglichst umfassende Präsenz im Internet gewährleisten. Hierbei handelt es sich um ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von den sozialen Netzwerken initiierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke anzugeben sind (z.B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).,

Verantwortlicher und Geltendmachung von Rechten

Wenn Sie einen unserer Social-Media-Auftritte (z.B. Facebook) besuchen, sind wir gemeinsam mit dem Betreiber der Social-Media-Plattform für die bei diesem Besuch ausgelösten Datenverarbeitungsvorgänge verantwortlich. Sie können Ihre Rechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Beschwerde) grundsätzlich sowohl ggü. uns als auch ggü. dem Betreiber des jeweiligen Social-Media-Portals (z.B. ggü. Facebook) geltend machen.

Bitte beachten Sie, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit den Social-Media-Portal-Betreibern nicht vollumfänglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der Social-Media-Portale haben. Unsere Möglichkeiten richten sich maßgeblich nach der Unternehmenspolitik des jeweiligen Anbieters.

Speicherdauer

Die unmittelbar von uns über die Social-Media-Präsenz erfassten Daten werden von unseren Systemen gelöscht, sobald der Zweck für ihre Speicherung entfällt, Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insb. Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei den Betreibern der sozialen Netzwerke (z.B. in deren Datenschutzerklärung, siehe unten).

Soziale Netzwerke im Einzelnen

Facebook

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung gem. Art. 4 Nr. 7 i.V.m. Art. 26 Abs. 1 S.1 DSGVO:
Facebook Ireland Ltd
4 Grand Canal Square
Dublin 2
Irland

und

knooing GmbH
Claudius-Keller-Str. 3b
81669 München

Vertreten durch: Carsten Hochschon

Telefon: +49 89 143 792 90
E-Mail: info@knooing.de

Unser Datenschutzbeauftragter kann über folgende Kontaktdaten erreicht werden:

knooing GmbH
Datenschutzbeauftragter
Claudius-Keller-Str. 3b
81669 München
Telefon: Klicken oder tippen Sie hier, um Text einzugeben.
E-Mail: datenschutz@knooing.de

Zweck der Verarbeitung

Zweck und Rechtsgrundlage von knooing GmbH

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Optimierung unserer Dienst-leistung und haben als Betreiber der Facebook-Fanpage kein Interesse an der Erhebung und weiteren Verarbeitung zu Analyse- oder Marketingzwecken.
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Ihrer zur Verfügung gestellten Daten beruht auf unserem berechtigten Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck und Rechtsgrundlage von Facebook

Rechtsgrundlagen und Zwecke der Verarbeitung von Facebook können Sie un-ter https://www.facebook.com/about/privacy/legal_bases sowie unter https://de-de.facebook.com/policy.php einsehen.

Dabei kann Facebook insbesondere folgende personenbezogene Daten verarbeiten:

  • Userinteraktion
  • Ip-Adresse
  • Geräteinformationen
  • Informationen von Partnern
  • Informationen über Netwerke, Verbindungen und Nutzung
  • Cookies
  • Demografische Merkmale (Bundesland, Geschlecht, Alter etc.)
    Welche personenbezogenen Daten verarbeitet werden, hängt primär davon ab, welche Pro-dukte benutzt werden.

Cookies:

Welche Cookies Facebook zu welchen Zwecken verwendet, können Sie unter https://www.facebook.com/policies/cookies/ einsehen.

Datenverarbeitung für Seiten-Insights

Bei Seiten-Insights handelt es sich um zusammengefasste Statistiken, die anhand bestimmter Events erstellt werden, die von den Facebook-Servern protokolliert werden, wenn Personen mit Seiten und den mit ihnen verbundenen Inhalten interagieren. Über diese sogenannten ,,Insights”der Facebook-Seite sind statistische Kategorien abrufbar. Dabei werden diese Statis-tiken durch Facebook erzeugt und bereitgestellt, worauf wir als Betreiber der Fanpage Seite keinen Einfluss haben. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter:
https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data
Ihre Anfragen in Zusammenhang mit Seiten-Insights können Sie richten an: https://www.facebook.com/help/contact/308592359910928#_=_

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten

knooing GmbH
Eine interne Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich zur Erfüllung der genannten Zwecke. Alle Mitarbeiter sind verpflichtet, die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu wahren.

Facebook:
Wie die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten durch Facebook erfolgt finden Sie un-ter: https://de-de.facebook.com/policy.php

Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Es finden keine automatisierten Einzelentscheidungsverfahren nach Art. 22 DSGVO oder ande-re Profiling-Maßnahmen i.S.d. Art. 4 Nr. 4 DSGVO durch knooing GmbH statt. Allerdings weisen wir Sie darauf hin, dass ein Profiling durch Facebook durchgeführt wird.

Übermittlung in Drittländer

Ihre Daten werden für die beschriebenen Zwecke in die USA oder andere Drittländer übermit-telt und verarbeitet. Diese Datenübermittlungen sind erforderlich, um die in den Facebook- und Instagram Nutzungsbedingungen dargelegten Dienste bereitzustellen und global tätig zu sein, um die Produkte den Nutzern bereitzustellen. Facebook verwendet dabei die von der Europäischen Kommission genehmigte Standardvertragsklausen an und verlässt sich auf die von der Europäischen Kommissionen erlassenen Angemessenheitsbeschlüsse.

Speicherdauer und Löschung

Der Gesetzgeber hat eine Vielzahl von Aufbewahrungsfristen erlassen, welche wir mit größter Sorgfalt beachten, um diesen Pflichten nachzukommen. Grundsätzlich gilt in diesem Zusam-menhang, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nur solange speichern, wie dies durch den definierten Zweck erlaubt ist, bzw. es der Gesetzgeber aus Nachweisgründen vorschreibt. Soll-ten wir Ihre Daten länger wie zuvor beschrieben speichern wollen, würden wir uns das im Rahmen einer freiwilligen Einwilligungserklärung von Ihnen bestätigen lassen. Falls sie Ihren Suchverlauf auf Facebook löschen wird das Protokoll dieser Suche erst nach Ablauf von 6 Mo-naten gelöscht. Bei Einreichen der Kopie Ihres amtlichen Ausweises für Zwecke der Kontoveri-fizierung wird diese Kopie 30 Tage nach der Einreichung gelöscht.

Rechte der Betroffenen
Ihnen als Betroffener stehen folgende Rechte zu:
• Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
• Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
• Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
• Recht auf Unterrichtung (Art. 19 DSGVO)
• Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
• Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)
• Recht auf Widerruf (Art. 22 DSGVO)
• Recht auf Beschwerde (Art. 77 DSGVO)

Falls Sie von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen wollen, wenden Sie sich entweder direkt an Facebook, da Facebook die Erfüllung der Verpflichtungen (u. a. Artikel 12 und 13 DSGVO, Artikel 15 bis 21 DSGVO, Artikel 33 und 34 DSGVO) übernimmt oder an daten-schutz@knooing.de

Sofern Sie eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese je-derzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Da-ten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde
Hinweis zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde – insbesondere Mitglied-staat des Aufenthaltsorts von Ihnen, des Arbeitsplatzes von Ihnen oder des Ortes des mutmaß-lichen Verstoßes – zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezoge-nen Daten durch uns gegen die DSGVO verstößt.

Unser zuständiges Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Postanschrift:Postfach 606
91522 Ansbach
Deutschland
Online Beschwerdeformular:
https://www.lda.bayern.de/de/beschwerde.html

Kontaktaufnahme mit dem Datenschutzbeauftragten für Facebook Ireland Ltd.

Sie haben außerdem das Recht, eine Beschwerde bei der für Facebook Ireland zuständigen führenden Aufsichtsbehörde, der irischen Datenschutzkommission, oder bei deiner lokalen Aufsichtsbehörde einzureichen.Der Datenverantwortliche bezüglich deiner Informationen ist Facebook Ireland. Dieses Unternehmen können Sie entweder online kontaktieren unter

https://www.facebook.com/help/contact/2061665240770586 oder per Post an:
Facebook Ireland Ltd.
4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour
Dublin 2 Ireland

Twitter

Wir nutzen Funktionen des Netzwerks Twitter. Durch das Benutzen von Twitter werden Daten an Twitter übertragen.

Falls Sie in den Vereinigten Staaten von Amerika sind, oder in einem anderen Land außerhalb der Europäischen Union odre des Europäischen Wirtschaftsraums leben, ist der für Ihre perso-nenbezogenen Daten zuständige für die Verarbeitung Verantwortliche Twitter, Inc. mit folgen-der Anschrift: Twitter, Inc., Attn: Privacy Policy Inquiry 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103.

Falls Sie innerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraum leben, ist der für die Verarbeitung Verantwortliche Twitter International Company mit folgender An-schrift:
Twitter International Company, Attn: Data Protection Offcer, One Cumberland Place, Fenian Street
Dublin, 2, D02 AX07 Irland

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Verwendung des Twitter Share-Buttons ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse, per Einbindung von Twitter Funktionen, eine möglichst umfangreiche Sichtbarkeit in den Sozialen Medien erreichen zu können.

Welche Informationen erfasst Twitter und wie werden diese Informationen verwendet?

Wenn Sie Twitter Funktionen nutzen, erhaltet die Plattform möglicherweise Log-Daten, die Daten der von Ihnen besuchte Webseite enthalten. Twitter nutzt diese Informationen, um die Nutzung seiner Dienste besser zu verstehen, um die Sicherheit und Integrität unserer Platt-form zu schützen und um relevantere Inhalte anzuzeigen, einschließlich Anzeigen. Twitter stellt keine Verbindung zwischen Ihren Web-Aktivitäten und Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder Ihrem Nutzernamen her, und Twitter löscht, verschleiert oder aggregiert sie nach maximal 30 Tagen. Twitter sammelt diese Daten nicht von Browsern, von denen Twitter glaubt, dass sie sich in der Europäischen Union oder in Staaten der Europäi-schen Freihandelsassoziation (EFTA) befinden.

Mehr Informationen erhalten Sie von der Datenschutzrichtlinie von Twitter: https://twitter.com/de/privacy und im Artikel über die Nutzung von Cookies: https://help.twitter.com/en/rules-and-policies/twitter-cookies

Welche Möglichkeiten haben Sie in Bezug auf den Datenschutz?

Sie können Ihre Twitter-Datenschutzeinstellungen selbstständig in Ihrem Nutzer-Account an-passen. Klicken Sie hierzu auf folgenden Link und loggen Sie sich ein:
https://twitter.com/personalization

Instagram

Auf unserer Website verwenden wir die Funktion des Dienstes Instagram, ein Dienst der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland. Sie haben die Möglichkeit, wenn sie bei Instagram eingeloggt sind durch Anklicken des Instagram Buttons die Inhalte unserer Website mit Ihrem Instagram-Konto zu verlinken. Wenn Sie in Ihrem Instagram-Konto angemeldet sind, geben Sie Instagram die Möglichkeit , Ihr Surververhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen.
Nähere Informationen finden Sie unter der Datenschutzerklärung von Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875

Rechtsgrundlage:
Rechtsgrundlage für die Verwendung des Dienstes Instagram ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in Sozialen Medien.

XING

Wir benutzen auf unserer Webseite die Funktionen des Netzwerks XING, welche durch die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland angeboten werden.
Bei jedem Abruf unserer Webseite wird eine Verbindung zu Servern von XING hergestellt. Nach unserer Kenntnis erfolgt dabei keine Speicherung von personenbezogenen Daten, insbe-sondere erfolgt keine Auswertung des Nutzungsverhaltens und IP-Adressen werden nicht ge-speichert.

Rechtsgrundlage:
Rechtsgrundlage für die Verwendung des Dienstes von XING- ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozia-len Medien.
Nähere Informationen zum Datenschutz und dem XING Share-Button finden Sie in der Daten-schutzerklärung von XING unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.

LinkedIn

Wir benutzen auf unserer Webseite die Funktionen des Netzwerks LinkedIn, einen Dienst der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Pl., Grand Canal Dock, Dublin 2, Irland. Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, welche die Funktion von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn hergestellt. Nach unserem Kenntnisstand erfolgt dabei keine Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten, insbesondere wird die IP-Adresse nicht gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verwendung des Dienstes LinkedIn ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in Sozialen Medien. Nähere Informationen finden Sie unter der Datenschutzerklärung von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

YouTube

Auf unserer Website sind Funktionen des Dienstes YouTube eingebunden. YouTube ist ein Dienst von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Wir nutzen die YouTube No-Cookie-Funktion. Videos werden nicht über youtube.com, sondern über youtube-nocookie.com aufgerufen, d.h. wir haben erweiterten Datenschutzmodus aktiviert. YouTube stellt diesen Modus selbst bereit, um keine Cookies auf Ihrem Gerät zu speichern. Bei dem Aufrufen der entsprechenden Seiten wird die IP-Adresse übertragen. In dem erweiterten Datenschutzmodus werden keine Cookies zur Analyse des Nutzungsverhaltens gesetzt, d.h. es werden keine Daten zu Nutzeraktivitäten erhoben, um die Videowiedergabe zu personalisieren. Stattdessen basieren Videoempfehlungen auf dem aktuellen Video. Videos, die im erweiterten Datenschutzmodus wiedergegeben werden, wirken sich nicht darauf aus, welche Videos einem Nutzer auf YouTube empfohlen werden. Der erweiterte Datenschutzmodus ist derzeit nur für eingebettete Player auf Websites verfügbar.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6, Abs. 1, lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, per Einbindungen von YouTube-Funktionen eine möglichst umfangreiche Sichtbarkeit in den Sozialen Medien erreichen zu können.

Mehr Informationen erhalten Sie von der Datenschutzrichtlinie von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

9. Bewerbungsverfahren:

Kontaktdaten des Verantwortlichen:

knooing GmbH

Claudius-Keller-Str. 3b

81669 München

Vertreten durch: Carsten Hochschon

Telefon: +49 89 143 792 90

E-Mail: info@knooing.de

 

Datenschutzbeauftragter:

knooing GmbH

Datenschutzbeauftragter

Claudius-Keller-Str. 3b

81669 München

Telefon: +49 89 143 792 90

E-Mail: datenschutz@knooing.de

 

Zweck der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, zum Zwecke der Auswertung von Bewerbungen für eine mögliche Einstellung oder Zusammenarbeit mit dem Unternehmen. Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens verarbeiten wir die von Ihnen bereitgestellten Daten. Dies können allgemeine Daten zu Ihrer Person wie Name, Anschrift, Angaben zu Ihrer beruflichen Qualifikation und Schulausbildung oder Angaben zur beruflichen Weiterbildung sein oder andere Angaben, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung übermitteln.

 

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer zur Verfügung gestellten Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

 

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten

Eine interne Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich nur an Mitarbeiter, die im Rahmen des Bewerbungsprozesses dafür verantwortlich sind. Alle Mitarbeiter sind verpflichtet, die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu wahren. Eine externe Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt grundsätzlich nicht, es sei denn, eine gesetzliche Erlaubnis besteht.

 

Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Es finden keine automatisierten Einzelentscheidungsverfahren nach Art. 22 DSGVO oder andere Profiling-Maßnahmen i.S.d. Art. 4 Nr. 4 DSGVO statt.

 

Übermittlung in Drittländer

Ihre Daten werden ausschließlich innerhalb der Europäischen Union verarbeitet. Eine Übermittlung außerhalb der Union findet nicht statt. Sollte das notwendig werden, informieren wir Sie hierüber im Vorfeld und stellen alle notwendigen Maßnahmen zur Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus sicher.

 

Speicherdauer und Löschung

Der Gesetzgeber hat eine Vielzahl von Aufbewahrungsfristen erlassen, welche wir mit größter Sorgfalt beachten, um diesen Pflichten nachzukommen. Grundsätzlich gilt in diesem Zusammenhang, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nur solange speichern, wie dies durch den definierten Zweck erlaubt ist, bzw. es der Gesetzgeber aus Nachweisgründen vorschreibt. Wir speichern die für die Bewerbung erhobenen Daten maximal 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Nach Ablauf dieser Frist werden die für die Bewerbung erhobenen Daten gelöscht, bzw. gesperrt, wenn ein Löschen nicht möglich ist. Eine darüberhinausgehende Speicherung erfolgt nur, wenn Sie Ihre Einwilligung zu einer längeren Speicherung erteilt haben oder eine gesetzliche Erlaubnis vorliegt.

 

Rechte der Betroffenen

Ihnen als Betroffener stehen folgende Rechte zu:

 

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung(Art. 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Unterrichtung (Art. 19 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)
  • Recht auf Widerruf (Art. 22 DSGVO)
  • Recht auf Beschwerde (Art. 77 DSGVO)

 

Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an: datenschutz@knooing.de

 

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Hinweis zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde – insbesondere Mitgliedstaat des Aufenthaltsorts von Ihnen, des Arbeitsplatzes von Ihnen oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes – zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns gegen die DSGVO verstößt.

Unser zuständiges Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)

Postanschrift:Postfach 606

91522 Ansbach

Deutschland

Online Beschwerdeformular:

https://www.lda.bayern.de/de/beschwerde.html